Weingut-Destillerie
Werner Lind
Unterstrasse 24
D-76829 Landau-Mörzheim
Tel. 06341 31435
Fax  06341 33271
www.weingut-lind.de

St. Laurent

Impressum

Sankt Laurent - Der kraftvolle Pfälzer

Die Traube wird in Deutschland vor allem in der Pfalz angebaut. Aber auch in Rheinhessen ist Sankt Laurent immer häufiger anzutreffen. Eine weitere Verbreitung auch in anderen Gebieten zeichnet sich ab.

Der deutsche Ökonomierat BRONNER hat diese Sorte vermutlich von einer Reise aus Frankreich  um 1860 nach Deutschland importiert. Nicht ganz zweifelsfrei kann man seinen genauen Ursprung nennen.
Auch über den Namen Sankt Laurent gibt es unterschiedliche Vermutungen.
Schenkt man der Theorie glauben, dass diese Sorte aus Frankreich stammt, so liegt die Vermutung nahe, dass der Name von dem Ort St. Laurent abgeleitet ist.
Die landläufige Meinung sieht die Namensgebung jedoch auf den Termin der früh beginnenden Reife bezogen ( 10. August-  “ Laurenzi” ).
Genetische Untersuchungen ergaben zweifelsfrei, dass Sankt Laurent eine Kreuzung einer Burgunderrebe mit einer bis dato unbekannten Sorte darstellt.

Anspruch  

Er liebt mehr leichtere, kalkhaltige Böden .
Warme, frühe Lagen sind kühleren vorzuziehen.
Lagen mit Spätfrost sind nicht ideal.

Empfehlung:

Als Jungwein ist er herb und säurereich. Später schmeckt er samtig-trocken, vollmundig und angenehm gerbstoffhaltig.
Der St. Laurent ist als ein guter bis sehr guter Rotwein einzustufen und passt zu Wild, Rinderbraten mit kräftigen Soßen, Schinken, Salami sowie zu kräftigem Käse.

  www.wein-office.de